Veranstaltungen

Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr

Am Samstag um 8.30 Uhr Treffen – Taschenkontrolle, ob jeder seine Schwimmsachen dabei hat – ab zur Bushaltestelle – warten auf den Reisebus – einsteigen – losfahren.

Dieses Vorgehen war der Startschuss für den diesjährigen Jahresabschluss der Stadtjugendfeuerwehr Gifhorn. Die Jugendfeuerwehr Kästorf war mit 12 Kindern und 2 Betreuern dabei. Es ging zum Baden in das Erlebnisbad TROPICANA nach Stadthagen.

Ein Großteil der Kinder und Betreuer fuhr mit einem Reisebus. Der Rest mit den Mannschaftstransportwagen (MTW) aus dem Stadtgebiet Gifhorn.

Nach der Ankunft in Stadthagen wurden die Eintrittskarten verteilt. Danach galt es als allererstes seine Badesachen schnellstmöglich anzuziehen, um die vorhandene Badezeit bestmöglich zu nutzen. Zwischendurch gab es ein leckeres Mittagessen, denn die sportlichen Körper mussten wieder mit Energie versorgt werden. Wasserrutschen und Whirlpools wurden ausgetestet, ebenso das Wellenbad.

JF Jahresabschluss 2019

Gegen frühen Nachmittag endete der Badespaß und die Rückfahrt wurde angetreten. Für die Fahrt konnte sich jeder noch mit einem Eis aus dem Automaten stärken. Gegen 16.45 Uhr wurde in Kästorf das Dienstbuch geschrieben. Anschließend konnten die Kids Ihren Eltern auf dem Nachhauseweg von den Erlebnissen des Tages berichten. Eine feuchtfröhliche Angelegenheit, die gerne wiederholt werden darf.

Leistungsspange 2019

Am Sonntag, den 15. September ging eine gemischte Gruppe aus 2 Kästorfern und 7 Gifhornern in Meine (Landkreis Gifhorn) an den Start, um die höchste Auszeichnung der deutschen Jugendfeuerwehr zu erringen. Die Leistungsspange. Diese Auszeichnung können Jugendfeuerwehrmitglieder erringen, die mindestens ein ganzes Jahr Mitglied einer Jugendfeuerwehr sind. Zudem müssen Sie in dem Jahr der Abnahme mindestens 15 und dürfen höchstens 18 Jahre alt sein. Es handelt sich um eine Gruppenleistung, die auf die spätere Zusammenarbeit in der Einsatzabteilung der aktiven Feuerwehr hinwirkt. Dabei gilt es, fünf Teildisziplinen zu bestehen. Je besser die Leistung, desto höher die Punktzahl.

JF Leistungsspange 2019

Die Teildisziplinen sind:

  • Mindestens 55 Meter Kugelstoßen
  • 1500-m-Lauf in unter 4.10 Minuten
  • auf Schnelligkeit eine Schlauchstrecke aus 8 C-Schläuchen aufbauen (Max. 75 Sek.),
  • Aufbau eines dreiteiligen Löschangriffs aus offenem Gewässer nach Feuerwehr Dienstvorschrift 3 möglichst fehlerfrei aufbauen
  • einen Fragenteil mit Fragen aus Feuerwehr, Gesellschaft und (Jugend-)Politik absolvieren

Unsere gemischte Gruppe machte es in diesem Jahr spannend. Wegen einem Flüchtigkeitsfehler musste das Verlegen der Schlauchstrecke einmal wiederholt werden. Vorher galt es allerdings, bei den anderen vier Disziplinen ausreichend Punkte für eine Wiederholung zu sammeln. Dies gelang der Gruppe mit großer Konzentration und Einsatzbereitschaft.

Wie beglückwünschen Luca und Lucie zu der tollen Leistung und dem Erringen der Leistungsspange.

                                             

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr

In diesen Sommerferien hieß es wieder ab dem 28.06. für unsere Jugendfeuerwehr "Kreiszeltlager in Almke". Alle 3 Jahre findet dieses Kreiszeltlager aller Jugendfeuerwehren des Landkreises statt und bedeutet für viele unserer Jugendlichen Spiel, Spaß, Kameradschaft und Lagerleben mit einer Prise zu wenig Schlaf.

Nähe von Wolfsburg liegt und somit für alle gut zu erreichen ist. Nachdem am Nachmittag die Zelte bezogen und das Zeltlager am Abend offiziell durch den Kreisjugendfeuerwehrwart eröffnet worden war, galt es bis Sonntag Mittag das Zeltlager mit all seinen Angeboten in Augenschein zu nehmen. So wurde u.a. Volleyball gespielt und das Handwerkszelt intensivst genutzt sowie an dem XXL Fußballkickerturnier teilgenommen. So wurden Campingstühle aus Holz gebaut oder Baumscheiben mit Gravuren versehen. Aber auch das Freibad Almke wurde ausgiebig besucht und die Spielekiste ausprobiert. Somit kam auch bei dem echt durchwachsenen Wetter mit teilweisen Wolkenbrüchen, wie es in diesem Sommer oft üblich zu sein scheint, keine Langeweile auf.

JF Almke 2017.2 JF Almke 2017.3
JF Almke 2017.4 JF Almke 2017.8

Weiterlesen: Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr

Unterkategorien

  • Jahresabschlüsse

    Jedes Jahr wird im Stadtgebiet ein Jahresabschluss mit allen Ortsfeuerwehren der Stadt Gifhorn geplant.

  • Seifenkistenrennen

    Anfang 2012 entschlossen sich die Stadtjugendwarte auf ihrer Sitzung dieses Jahr ein Seifenkistenrennen zu organisieren. Es wurde viel gewerkelt und geschraubt. In dieser Kategorie finden sie Artikel zu dem bau unserer beiden Seifenkisten und natürlich der Bewährprobe auf dem Rennen.